Roger Boubenec | Frankreich | Freier Künstler

Roger Boubenec folgt dem Motto des Malers Courbet, von den Sorgen und Nöten des Zeitgeschehens zu sprechen, weshalb er ebensolche Erzählungen in seine Portraits einbezieht. In Südfrankreich lehrt der Künstler Aquarelltechniken in verschiedenen Einrichtungen und Vereinen und realisiert viele seiner Aquarellkunstwerke an außergewöhnlichen Orten – wie dem Mont Blanc – und in exotischen Ländern – wie Island und China.

Nach der Begegnung mit der Künstlerin Joëlle Tabournel im Jahr 2011 probierte sich der Künstler im Malen mit Kreide unter freiem Himmel und bewegt sich seither auf den Pfaden der Straßenkunst. Beim 5. Toulon International Street Painting Festival gewann Roger Boubenec den Sonderpreis mit seinem großen Mohamed Ali (Cassius Clay) Portrait, was ihm ermöglichte, an den Festivals in Sögel und Wilhelmshaven teilzunehmen. Dort präsentiert er mit Begeisterung seine Kunst.


Roger Boubenec follows the motto of the artist Courbet, to talk about the current preoccupations, and includes these narratives in his portraits.
In the south of France the artist teaches various watercolor techniques in several associations and studios and realizes his watercolor art in unusual places such as the Mont Blanc, in Iceland or China.

Since his meeting with Joëlle Tabournel in 2011, he puts into practice his techniques by performing on the ground with chalks and pastels. At the 5th Toulon International Street Painting Festival Roger Boubenec won the special prize with his large Mohamed Ali (Cassius Clay) portrait which allowed him to explore the festivals in Sögel and Wilhelmshaven with joy and a lot of enthusiasm.